Schwerpunkte

Sport

Inline-Slalom: Baden-Württembergische Meisterschaften in Neuffen

27.06.2006 00:00, Von Maximilian Haupt — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Inline-Slalom: Baden-Württembergische Meisterschaften in Neuffen

Die Nationalkaderfahrerin vom SC Unterensingen siegt ebenso wie ihre Teamkameradin Lisa Wölffing

Nach zweimal 280 Metern und jeweils 48 fehlerfrei passierten Toren stand am Sonntag um kurz nach 14 Uhr fest, worauf viele Experten davor schon getippt hatten: Manuela Schmohl vom SC Unterensingen ist die Baden-Württembergische Meisterin im Ski-Inline-Slalom 2006. Auch ihre Vereinskameradin Lisa Wölffing holte sich den Titel (Schülerinnen 12).

Zum zweiten Mal fanden vergangenen Sonntag die Baden-Württembergischen Meisterschaften dieser immer mehr in den Blickpunkt rückenden Sportart unter der Leitung des TB Neuffen statt. 134 Teilnehmer aus elf verschiedenen Altersklassen hatten sich ins Neuffener Tal aufgemacht, um die Besten ihrer Zunft auf dem Uhlandbuckel zu ermitteln, darunter vier Fahrer des Gastgebers TB Neuffen sowie sechs Sportler aus Unterensingen.

Bei über 30 Grad machten die jüngsten Teilnehmerinnen der Schülerinnen 8 den Anfang, gefolgt von ihren gleichaltrigen männlichen Kollegen. Über Rang zehn durfte sich Rebecca Gras vom TB Neuffen ebenso freuen wie Christian Wirth und Daniel Hoss vom SC Unterensingen über die Plätze fünf und acht. Lisa Wölffing, ebenfalls vom SC Unterensingen, schaffte es sogar, alle Konkurrentinnen ihrer Klasse der Schülerinnen 12 hinter sich zu lassen und mit einer Gesamtzeit von 1.14,21 Minuten den ersten Platz der Schüler 12 zu erreichen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport