Schwerpunkte

Sport

Im Endspurt doch noch zum Gruppensieg

30.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

TSV Wolfschlugen kantert den SV Reudern 6:0 nieder

Der TSV Wolfschlugen hatte gute Karten, zumindest als Gruppenzweiter weiterzukommen. Am Ende hatten die „Hexenbanner“ Lunte gerochen und zogen nach dem 6:0 gegen Reudern mit dem besseren Torverhältnis als Gruppensieger ins Achtelfinale ein. Die SGEH tat es gleich, sie ließ sich die 2:0-Führung nach 20 Minuten gegen Grafenberg nicht mehr aus den Händen nehmen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 10% des Artikels.

Es fehlen 90%



Sport

Der TG Nürtingen fehlt die Konstanz

Handball, 2. Bundesliga, Frauen: Bei enttäuschender 22:25-Niederlage gegen Gäste aus Leipzig Leistungsvermögen nicht abgerufen

Man hatte sich im Nürtinger Lager mehr ausgerechnet, am Ende aber hatten die Gäste aus Leipzig den Sieg verdient. Zu unentschlossen agierte die TG Nürtingen, während der HCL in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten