Schwerpunkte

Sport

Im Alleingang zum Sieg

19.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike: Der Neuffener Christian Pfäffle gewinnt den zweiten Lauf der Junioren-Bundesliga

Christian Pfäffle vom Team Rothaus Poison Bikes Hochschwarzwald gewann am Sonntag in Saalhausen im Sauerland den zweiten Lauf der MTB-Junioren-Bundesliga und hat somit auch die Gesamtführung übernommen.

Kurz nach seinem Wechsel zum Schwarzwälder Rothaus-Poison-Bike-Team konnte der Neuffener diesen tollen Erfolg verbuchen. Pfäffle übernahm bereits in der ersten Runde vor dem schwierigen Downhill auf der 4,2 Kilometer langen Strecke die Führung. Am Fuß der Gefällstrecke hatte er trotz eines Sturzes eine Lücke von zehn Sekunden gerissen. Also versuchte er es im Alleingang.

Das war die richtige Entscheidung, denn bis zum Ziel hatte er dann 48 Sekunden Vorsprung auf Louis Wolf (Untermünkheim). Dritter wurde Yannik Brischle (Offenburg).

Erst zum vierten Mal saß Christian Pfäffle auf seinem neuen Poison Bike. „Aber es hat alles super funktioniert“, berichtete Pfäffle überglücklich. Auch sein neuer Teamchef von Rothaus Poison Bike, Patrick Faller, konnte da nur noch strahlen: „Das war ein super Einstand.“ Die nächsten Ziele sind nun die Top Ten beim Weltcup in Offenburg und ein Podiumsplatz bei der Deutschen Meisterschaft in Albstadt in drei Wochen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 38% des Artikels.

Es fehlen 62%



Sport