Anzeige

Sport

Ilic fällt lange aus

05.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 5

Das Dreigestirn an der Spitze hat am Wochenende keine leichten Aufgaben vor sich. Tabellenführer NK Marsonia Frickenhausen kann allerdings mit dem FC Unterensingen II einen Verfolger abschütteln.

Aufpassen muss der SV Reudern, Beurens Reserve kommt mit vier Siegen aus den letzten fünf Spielen in den Aspach. Zum Nürtinger Stadtderby kommt es auf der Schreibere, wo sich der KSV und die SPV 05 begegnen.

Unbeirrt und scheinbar mühelos seine Kreise zieht Topfavorit Marsonia. Jetzt gilt es für den Spitzenreiter mit dem FCU II einen weiteren Verfolger abzuschütteln. „So wie meine Jungs trainieren und spielen, sollte nichts schiefgehen, aber einen schlechten Tag kann man immer mal haben“, sagt Marsonias Vorsitzender Mato Sirovina. Zumal Torjäger Adrian Ilic wohl bis nach der Winterpause verletzt ausfallen wird. Der FCU hätte gerne einige Punkte mehr auf seinem Konto, deswegen wissen Misciali & Co., was die Stunde vor dem Hit beim Primus geschlagen hat. „Wir sind Außenseiter, doch wir brauchen uns nicht zu verstecken. Wenn wir alles abrufen, können wir an einem guten Tag jeden schlagen“, sagt FCU-Coach Stefan Patuschka.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Anzeige

Sport

Noch reichlich Ungewissheit

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Die Planungen bei der TG Nürtingen sind in vollem Gange, doch Vollzug gibt es bisher keinen

Zweitliga-Frauenhandball in Nürtingen hat sich etabliert. Auf die derzeit vierte Saison der TG soll eine fünfte folgen. Der Verein wird bekanntlich wieder eine Lizenz…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten