Schwerpunkte

Sport

„Ich will aufs Treppchen“

04.06.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Interview mit Manuela Schmohl

Von Jens S. Vöhringer

Heute und morgen gilt’s für Manuela Schmohl (Foto: Schmid). Die 26 Jahre alte Unterensingerin startet zum zweiten Mal bei einer Heim-WM im Inline-Alpin-Slalom. 2010 war sie vom Pech verfolgt und schied aus. „Schlimmer kann es nicht mehr kommen“, blickt sie zurück. Im Interview verrät die Inline-Alpin-Slalom-Weltmeisterin von 2012, was sie sich diesmal vorgenommen hat.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten