Schwerpunkte

Sport

Hohenheimer Eppinger hat die Nase vorn

24.05.2018 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

36 Reiter studentischer Reitgruppen aus ganz Deutschland kämpften an zwei Wettkampftagen beim Studententurnier des Akademischen Reitclubs Nürtingen auf der RVN-Anlage im Tiefenbachtal. Die Teilnehmer mussten auf ihnen fremden Pferden in den beiden Disziplinen Dressur- und Springreiten ran. Am Ende entschied Philipp Eppinger (Bild) aus der Reitgruppe Hohenheim auf Lazar nach vier gefühlvollen Ritten der Klassen A bis L das Finale, ein Springen auf M-Niveau über 1,30 Meter, und damit die Einzelwertung im Springen für sich. Platz zwei im Springen belegte Emely Neumayer von der Universität Erlangen-Nürnberg vor der aus Göppingen stammenden Bettina Murr, die für die Universität Augsburg an den Start ging. Die goldene Schleife in der Dressurwertung konnte sich Johanna Bötzel vom Akademischen Reitclub München durch eine gefühlvolle Darbietung im Dressurfinale, einer M*-Dressur, vor Lara Bühler aus Konstanz und Nadja Hemmler aus Offenburg sichern. Die Teamwertung der zwölf teilnehmenden Gruppen entschied die Hochschule Offenburg für sich. jar/Foto: ARC

Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten