Schwerpunkte

Sport

Höhenflug der TSG

28.09.2009 00:00, Von Heinz Böhler — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 2: „Hexenbanner“ tapfer gegen Hochdorf

Mehr als erwartet leistete der Tabellenletzte TSV Wolfschlugen II dem Primus TV Hochdorf Widerstand, musste sich aber dennoch mit 1:4 geschlagen geben.

Das „Wunder vom Zollberg“ fand mit dem 3:2-Auswärtssieg der TSG Esslingen II beim TSV Scharnhausen eine Fortsetzung.

TSV Wolfschlugen II – TV Hochdorf 1:4

Natürlich hatte niemand ernsthaft mit einem Punkt für die „Hexenbanner“-Reserve gerechnet. Dafür verkaufte sie sich gegen den Tabellenersten so teuer wie möglich. Tore: 0:1 (28.) Philipp Bauknecht, 0:2 (40.) Dennis Böhringer, 0:3 (74.) Timo Leppert, 0:4 (77.) Max Häfner, 1:4 (80.) Andreas Klein.

TSV Scharnhausen – TSG Esslingen II 2:3

Den Tapferen hilft das Glück, heißt es, und mit dessen Hilfe gelang es der TSG II, die Partie in den letzten zehn Minuten noch zu drehen. Tore: 1:0 (60.) Marcel Lauber, 1:1 (75.) Selcuk Bayraktar, 2:1 (78.) Thomas Spießer, 2:2 (86.) Timo Gans (Foulelfmeter), 2:3 (89.) Burhan Sayyed.

ASV Aichwald – TSV Lichtenwald II 10:1

Das Ergebnis der einseitigen Begegnung hätte auch noch deutlicher ausfallen können. Tore: 1:0 (9.), 2:0 (12.) Timo Geng, 3:0 (21.) Lukas Kipp, 4:0 (37.) Geng, 5:0 (51.) Julian Schlecht, 6:0 (58.) Alexander Hörauf, 7:0 (71.), 8:0 (78.) Geng, 8:1 (81.) Manuel Maurer, 9:1 (83.) Benjamin Krakau, 10:1 (87.) Valentin Salzburger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten