Schwerpunkte

Sport

HöGy-Achter „rudert“ sich weit nach vorne

09.07.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im bundesweiten Wettbewerb „Deutschland sucht die schnellste Ruder-Ergometerklasse“ erreichte die Klasse 5b des Hölderlin-Gymnasiums in Kooperation mit dem Ruderclub Nürtingen einen sensationellen fünften Platz. Bereits am Tag vor den Pfingstferien zogen die Schüler der fünften und sechsten Klassen ordentlich an den Ruder-Ergometern des RCN. Jetzt kam das überraschende Ergebnis von der „Deutschen Ruderjugend“: Die Klasse 5b des HöGys belegte einen unerwarteten fünften Platz, nur gute 20 Sekunden langsamer als die siegreichen Heidelberger. Startberechtigt waren alle fünften und sechsten Klassen, und vom HöGy machten auch alle mit. Unter dröhnenden Techno-Klängen und frenetischen Anfeuerungen sowohl der Klassenkameraden als auch der Sportlehrer versuchten je zwölf Schüler einer Klasse die Bestzeit zu erreichen. Nach kurzem Kennenlernen des Ruder-Ergometers und der -technik musste jeder Schüler die Strecke von 250 Metern auf Zeit hinter sich bringen. Die acht Besten einer Klasse kamen dann in die Wertung, und da setzte sich die Klasse 5b am Ende mit hervorragenden 8.44,7 Minuten durch. Alle Klassen erhielten bei der Siegerehrung eine Urkunde von der „Deutschen Ruderjugend“ und eine Belohnung von der Fachbereichsleiterin Sport am HöGy, Maria Teresa Mendolia. Viele Schüler haben durch diese Veranstaltung einen sehr positiven Eindruck vom Rudersport vermittelt bekommen. Der Ruderclub Nürtingen erhofft sich nun neue Teilnehmer am Anfängertraining, das jeden Montag und Mittwoch um 18 Uhr am Bootshaus am Neckar stattfindet. kel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 60% des Artikels.

Es fehlen 40%



Sport