Schwerpunkte

Sport

Höck trifft dreimal

04.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Regionenliga, Frauen

Die zweite Frauenmannschaft des TB Neckarhausen feierte gegen den SSV Rübgarten einen souveränen 8:0-Sieg und festigte Platz zwei.

Der TBN startete überlegen und das erste Tor ließ nicht lange auf sich warten. Schon in der 8. Minute schloss Andrea Höck ein sehenswertes Dribbling mit dem 1:0 ab. Keine acht Minuten später war es wieder Andrea Höck, die nach einer schöner Flanke von rechts mit dem Kopf das 2:0 erzielte (16.). Damit leitete sie eine wahre Torflut ein. In der 18. Spielminute baute Jenny Rendich mit einem Schuss aus der zweiten Reihe die Führung aus. Nach weiteren zwei Minuten verwandelte Julia Gratz einen Eckball zum 4:0. Andrea Höck machte den Hattrick perfekt und schob nach schönem Zusammenspiel mit Jenny Rendich den Ball zum 5:0 über die Linie (25.). Kristina Lernhardt machte das halbe Dutzend voll (37.).

Nach der Pause schaltete der TBN einen Gang zurück und so kamen die Gäste aus Rübgarten besser ins Spiel und tauchten das ein oder andere Mal vor dem Kasten von Mona Schreiber auf, jedoch ohne ernsthaft Gefahr heraufzubeschwören. Es dauerte bis zur 58. Spielminute, ehe Julia Gratz mit einem weiteren Tor auf 7:0 erhöhte. Julia Gieray setzte mit einem schönen Fernschuss zum 8:0 kurz vor Abpfiff den Schlusspunkt (90.). els

TB Neckarhausen II – SSV Rübgarten 8:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

Der beste Gegner, das einfachste Spiel

Frauenhandball: TG Nürtingen gastiert morgen beim zuletzt zehnmal siegreichen Zweitliga-Tabellenführer BSV Sachsen Zwickau

Keine Frage, die Trauben hängen hoch. Dennoch spricht Simon Hablizel vom einfachsten Spiel, das da morgen (17 Uhr) für ihn und seine Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen ansteht.…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten