Schwerpunkte

Sport

Hit im Herdhau

03.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 2

Die erwartete Schlappe musste der TSV Wolfschlugen II in Wernau hinnehmen, die TSV Oberensingen II besiegte dagegen den TSV Lichtenwald II und fuhr den ersten Dreier ein. Am Sonntag versuchen die „Hexenbanner“ im direkten Aufeinandertreffen nach Punkten gleichzuziehen.

Nichts zu holen gab es für den TSV Wolfschlugen II auf dem Wernauer Kehlenberg. Mit 1:4 musste sich die Elf von Spielertrainer Franco Pellegrino beim Kreisliga-A-Absteiger TSV Wernau geschlagen geben. Die TSV Oberensingen II konnte dagegen schon im zweiten Spiel den ersten Sieg einfahren. Gegen den TSV Lichtenwald II behielt die Truppe von Jochen Schneider mit 2:0 die Oberhand.

Im Herdhau ist nun Derby-Zeit angesagt, denn die „Hexenbanner“ begrüßen die „Sandhasen“ zum Kräftemessen. „Unser Ziel sind ganz klar drei Punkte“, sagt TSVW-Trainer Franco Pellegrino. „Auch gegen Sirnau hätten wir schon etwas holen können und in Wernau haben wir uns gut verkauft.“ Pellegrino hat alle Mann an Bord. „Es wird schwer, denn wir müssen gleich vier Leute an die erste Mannschaft abgeben“, ist TSVO-Übungsleiter Jochen Schneider, nicht gerade glücklich. „Mit einem Punkt bin ich deshalb schon zufrieden, dafür sollten wir so spielen, wie in der ersten Stunde gegen Lichtenwald.“ Insgesamt fallen bei den „Sandhasen“ 13 Spieler wegen Verletzungen oder Urlaub aus. jke


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 56% des Artikels.

Es fehlen 44%



Sport

Traum von Olympia soll Flügel verleihen

Mountainbike: Neuer Trainer und neuer Profivertrag – Luca Schwarzbauer hofft 2021 auf seinen endgültigen Durchbruch in der Rad-Elite

Schön, wenn man Ziele hat, die einen beflügeln. Ziele wie etwa die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Dass der Traum von Olympia auch ihm zusätzlichen Antrieb gibt,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten