Schwerpunkte

Sport

Historischer Coup der ETV-Herren 30

09.08.2019 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Nürtinger steigen nach 5:4-Erfolg über den hessischen Meister TC Bad Vilbel erstmals in die Regionalliga Süd-West auf

Vor einer tollen Zuschauerkulisse stieg auf der Anlage des ETV Nürtingen das Aufstiegsspiel der Tennis-Herren 30 in die Regionalliga Süd-West. Neben vielen Mitgliedern waren auch Spieler umliegender Vereine sowie Tennisbegeisterte aus Nürtingen und Umgebung erschienen. Sie alle sollten auf ihre Kosten kommen – die ETVler siegten 5:4 gegen den TC Bad Vilbel.

Sebastian Hörber ließ seinem Gegner keine Chance. Archivbild: Urtel
Sebastian Hörber ließ seinem Gegner keine Chance. Archivbild: Urtel

Die Nürtinger schafften gegen den favorisierten Hessischen Meister TC Bad Vilbel die Sensation und stiegen nach einem Tenniskrimi in die zweithöchste Liga Deutschlands auf. Obwohl es nach den Einzeln noch 3:3 unentschieden gestanden hatte, schaffte es der ETV, mit zwei gewonnenen Doppeln den 5:4-Gesamtsieg zu sichern.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport

Mit Zittersieg in Richtung Klassenverbleib

Fußball-Bezirksliga: Während der TSV Neckartailfingen mit einem 3:2-Erfolg gegen den TSV Jesingen im Abstiegskampf weiter Boden gutmacht, bringt das 2:2 im Kellerduell zwischen der SPV 05 Nürtingen und der SGEH beide Teams nicht weiter.

Beim Blick auf die Tabellenspitze zeigt sich: Der JC Donzdorf steht nach einem 4:2…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten