Schwerpunkte

Sport

„Hexenbanner“ in Waiblingen

04.09.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: 1. Runde im HVW-Pokal

Nach der langen Vorbereitungszeit geht’s für den Handball-Württembergligisten TSV Wolfschlugen am Sonntag in die Vollen. Um 17 Uhr treten die „Hexenbanner“ in der Waiblinger Rundsporthalle beim VfL Waiblingen II an.

Für TSV-Trainer Florian Beck zählt nur ein Weiterkommen, denn in der zweiten Runde könnte ein attraktiver Gegner zugelost werden. Der TSV Wolfschlugen ist Favorit gegen die aus der Landesliga abgestiegene zweite Waiblinger Mannschaft um den erfahrenen Trainer Eugen Wenta. Allerdings dürfen die Wolfschlüger die Gastgeber keinesfalls unterschätzen, denn möglicherweise gibt es ja auch Verstärkungen aus der ersten Mannschaft. Für TSV-Trainer Beck ist der VfL Waiblingen II ein völlig unbekannter Spielpartner.

Wolfschlugen muss auf den noch am Finger verletzten Denny Spiller verzichten. Zudem werden die Urlauber Christoph Massong und Tobias Schmieder fehlen. Hinter dem Einsatz von Allrounder Tobias Bühner steht noch ein kleines Fragezeichen. So wie es aussieht, wird der restliche Kader zur Verfügung stehen, also auch die Neuzugänge Heiko Neubrander, Lars Schwend und Benny Schwarz. Trotz des Auswärtsspiels ist ein Sieg klar eingeplant.

Frauenturnier steigt am heutigen Freitag


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten