Schwerpunkte

Sport

Herren 50 im Pech

28.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: SPV-Damen 30 sind spitze

Die Herren 50/1 der SPV 05 Nürtingen hatten in der Verbandsstaffel gegen den TC Ebhausen Pech und verloren wegen eines zu wenig gewonnenen Spiels. Janusz Wiorek war bei seiner 3:6/1:6-Niederlage chancenlos. Eugen Schnell verlor den ersten Satz glatt 1:6, steigerte sich dann aber enorm und drehte das Spiel noch mit 6:2 und 12:10 in einem spannenden Match-Tiebreak. Helmut Skarke zeigte sich erneut in glänzender Form und gewann ungefährdet mit 6:3, 6:0. Dieter Ganaus fand anfangs nicht zu seinem Spiel, doch nach dem 3:6, 6:3 verlor er den Match-Tiebreak unglücklich 8:10. Die Doppel waren schnell gespielt und endeten jeweils eindeutig. Schnell/Skarke unterlagen klar mit 2:6, 1:6, während Wiorek/Kotzur glatt mit 6:1, 6:3 gewannen. So musste am Ende quasi der Rechenschieber bemüht werden, um den Sieger zu ermitteln. Bei 4:4 Matches, 7:7 Sätzen und 48:49 Spielen hatten die Gäste knapp die Nase vorn und die Nürtinger die zweite unglückliche Saisonniederlage zu verzeichnen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten