Anzeige

Sport

Helmut Schmid setzt sich die Krone auf

16.07.2019, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bei strahlendem Sonnenschein hat Helmut Schmid das 38. Königschießen des Schützenvereins Kohlberg gewonnen. Vorjahresschützenkönig Ulrich Kirchhardt gab traditionsgemäß den ersten Schuss ab, nach dem zwölften durch Petra Pertenbreiter fiel die Krone ab. Sie wurde dadurch erste Prinzessin. In der nächsten Runde fiel dann der Apfel durch den 25. Schuss, den der neue zweite Prinz Lothar Dohm abgegeben hatte. Nur zwei Schüsse später schoss Nicole Dohm dem Adler das Zepter aus den Krallen und wurde dritte Prinzessin. Der linke Flügel fiel erst mit dem 53. Schuss durch Ulrich Kirchhardt (erster Ritter). Nach Ulrich Pfänders 87. Schuss war auch der rechte Flügel ab. Pfänder wurde zweiter Ritter. Beim 175. Schuss, der durch Helmut Schmid geschossen wurde, fiel der Adler zu Boden und Schmid war neuer Schützenkönig. Das Foto zeigt von links: Frank Geist, Ulrich Pfänder, Ralph Schubert, Helmut Schmid, Ulrich Kirchhardt, Nicole Dohm, Petra Pertenbreiter. Es fehlt Lothar Dohm. pbe/Foto: SVK

Anzeige

Sport

Der Favorit kommt von der Teck

Bezirksliga Neckar-Fils: Elf Rivalen trauen dem ambitionierten VfL Kirchheim den Aufstieg zu – Auch der FC Donzdorf und der TSV Deizisau stehen hoch im Kurs

Was vergangene Saison der FC Frickenhausen war, ist in diesem Jahr der VfL Kirchheim – die Verantwortlichen der Vereine der Bezirksliga…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten