Schwerpunkte

Sport

Heimpremiere der SG

17.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga, Damen

Zu ungewohnt später Stunde empfängt die SG Nürtingen/Wernau am Sonntag um 17.30 Uhr die Mannschaft des VLW-Stützpunktes Stuttgart zum lange herbeigesehnten ersten Heimspiel der Saison.

Viele der talentierten Nachwuchsspielerinnen des letzten Jahres sind bereits in die Regionalliga- und die Erstligamannschaft des VC Stuttgart aufgerückt. So sind Spielerinnen und Trainer der SGNW gespannt, wie gut der Nachfolgejahrgang sich am Sonntag präsentieren wird. Unvergessen ist der deutliche 3:0-Sieg aus der Vorsaison, an den man unbedingt anknüpfen will. Trotzdem darf die technisch mit Sicherheit sehr versierte Gastmannschaft keinesfalls unterschätzt werden.

Fraglich ist weiterhin der Einsatz von Libera Anja Kirchner. Vor zwei Wochen hat die SGNW jedoch bei der TG Biberach II schon einmal bewiesen, dass es mit viel Teamgeist auch so zum Sieg reichen kann. Die SG freut sich auf große Unterstützung beim ersten Auftritt vor eigenem Publikum. Spielbeginn ist um 17.30 Uhr in der Realschulhalle in Wernau. zi


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten