Schwerpunkte

Sport

Harte Gegenwehr gebrochen

29.10.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis-Verbandsliga: TSV Wendlingen in der Erfolgsspur

Der TSV Wendlingen bleibt in der Erfolgsspur. Die Lauterstädter gewannen auch ihr Gastspiel beim TB Untertürkheim mit 9:3 und freuen sich jetzt auf das anstehende Wochenende, denn dann wird auch noch das 50-jährige Abteilungsjubiläum gefeiert.

In einer klasse Partie konnten sich die Wendlinger bei ihrem Gastspiel beim TB Untertürkheim mit 9:3 durchsetzen. Die Gastgeber zeigten dabei harte Gegenwehr, sodass einige Spiele vor den zahlreich erschienenen Zuschauern ziemlich eng waren. Am Ende setzte sich das Lauterteam dank seiner Ausgeglichenheit verdient durch. Beim TSVW konnten alle Akteure punkten, wobei Peter Stritt mit zwei Siegen am erfolgreichsten war.

Nach einer 2:1-Führung in den Eingangsdoppeln, als Peter Stritt und Heiko Zapf gegen die Abwehrstrategen Petar Dordevic/Oljeg Basaric unterlagen und Markus Schlichter und Benjamin Gerold sowie Marko Prce/Christian Cavatoni ihre Kontrahenten Kevin Beckmann/Krunoslav Kralj und Georgios Papadopoulos/Kostas Tsiliakas bezwingen konnten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten