Schwerpunkte

Sport

Handball-Württembergliga Süd

22.09.2008 00:00, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württembergliga Süd

TGN bei 24:29-Niederlage gegen den TSB Schwäbisch Gmünd am Ende mit zu vielen Fehlern

„Wir müssen uns deutlich steigern.“ Das ist die Erkenntnis, die Nürtingens Trainer Achim Staudinger aus der 24:29-Niederlage der TGN in Schwäbisch Gmünd gezogen hat. Dabei sah es lange Zeit gar nicht so schlecht aus für die Turngemeinde, zwar machte man immer wieder Fehler, doch auch bei den Gastgebern lief nicht alles rund. Dennoch konnte sich der TSB eine Viertelstunde vor Ende der Partie entscheidend absetzen, wobei die TGN in den letzten Minuten noch einmal die Chance hatte, heranzukommen, diese aber nicht nutzte.

Wie schon vor einer Woche im Pokalspiel stand die Abwehr der TG Nürtingen von Anfang an recht gut, dennoch ging der TSB mit 1:0 in Führung. Doch auf der anderen Seite zeigte Christian Hennig vom Siebenmeterpunkt keine Nerven und glich aus. Nach fünf Minuten war es dann Julian Heimsch vorbehalten, das 2:1 für seine Mannschaft zu erzielen. Zwar konnte die Turngemeinde durch Moritz Sigel auf 4:2 erhöhen, doch wirklich absetzen konnten sich die Nürtinger nicht, denn im Gegenzug kassierten sie das 3:4, ehe erneut Sigel für den alten Zwei-Tore-Vorsprung sorgte. Dies war jedoch das letzte TG-Tor für die nächsten Minuten. Die Gastgeber gingen nach einer Viertelstunde schließlich selbst in Führung beim Stand von 6:5.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport

Entspannt dem Saisonende entgegen

Frauenhandball: Nach erreichtem Klassenverbleib will die TG Nürtingen heute gegen Zweitliga-Absteiger Rödertal nachlegen

Die Zeit der Unsicherheit ist beim Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen der der Gewissheit gewichen. Anstatt weiterhin eine mögliche Abstiegsrelegation vor Augen zu haben,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten