Schwerpunkte

Sport

Handball-Württemberg-Liga, Süd

09.12.2008 00:00, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga, Süd

Fünfter Sieg in Folge: Mannschaft von Trainer Achim Staudinger gewinnt mit 33:25 bei der HSG Ostfildern

Im Lokalderby der Handball-Württemberg-Liga in Ostfildern ging die TG Nürtingen als Sieger vom Feld. Es war der fünfte Sieg in Folge. Vor rund zweihundert Zuschauern lieferten sich Gastgeber Ostfildern und die TGN in der frisch renovierten Körschtalhalle in Scharnhausen das erwartet packende Duell, das die TG Nürtingen schließlich mit 33:25 (16:17) zu ihren Gunsten entschied.

Unterschiedlicher hätte die Ausgangslage für die beiden Mannschaften kaum sein können. Nach gutem Start in die Saison kassierte die HSG Ostfildern zuletzt fünf Niederlagen in Folge und steckt im Abstiegskampf. Die TG Nürtingen dagegen präsentierte sich nach vier Siegen in Serie als Tabellensiebter mit Ambitionen nach oben. Ostfildern hatte den Ausfall von drei Stammspielern zu kompensieren, während TGN-Trainer Achim Staudinger nahezu aus dem Vollen schöpfen konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten