Anzeige

Sport

Handball-Württemberg-Liga Süd, Männer 41:31 – Pflichtsieg mit langem Anlauf TG Nürtingen schlägt Schlusslicht Kuchen/Gingen und geht mit großer Zuversicht in die Rückrunde

15.12.2008, Von Jürgen Sigel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Eine unangenehme Aufgabe hatte die TG Nürtingen in ihrem letzten Pflichtspiel des Jahres 2008 zu lösen. Vor heimischem Publikum in der dicht besetzten Theodor-Eisenlohr-Halle brauchte die Turngemeinde eine lange Anlaufphase, um den Gast aus dem Filstal mit 41:31 zu bezwingen.

Mit Kuchen/Gingen präsentierte sich der abgeschlagene Tabellenletzte in Nürtingen. Verwundert rieben sich die Zuschauer die Augen, denn die Filstäler unter ihrem neuen Trainer und ehemaligen Nürtinger Peter Schmauck waren in der ersten Spielhälfte ebenbürtig. Trotz aller Warnungen von Trainer Staudinger hatte die Mannschaft damit zu kämpfen, den Gästen Gleichwertiges entgegenzusetzen. Kreisläufer Plettinger und Rückraumschütze Kissling brachten die zuletzt so sattelfeste TG-Abwehr immer wieder in Verlegenheit. Im TG-Angriff lief es zunächst auch nicht richtig rund, weshalb es nach einer Viertelstunde nur 8:8 stand. „Ich habe meine Mannschaft eindringlichst davor gewarnt, hier nur eine Pflicht zu absolvieren. Vielmehr erwartete ich von meinen Spielern, auch in solchen Situationen an ihre Leistungsgrenzen zu gehen und hundert Prozent des Spielvermögens abzurufen“, resümierte Staudinger nach der Partie. Doch auch eine frühe Auszeit nutzte nichts. Die TG Nürtingen nahm eine magere 17:16-Führung den Gang in die Kabine antreten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport

Schmid-Ungerer zieht’s in die 3. Liga

Handball-Oberliga

Handball-Oberligist TSV Zizishausen muss einen schmerzhaften Abgang hinnehmen. Maximilian Schmid-Ungerer wird zur kommenden Saison zum TV Plochingen wechseln.

Vergangenes Jahr war Schmid-Ungerer (Archivfoto) eigentlich bereits vom TSV Deizisau zum damaligen Drittligisten TV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten