Schwerpunkte

Sport

Handball-Württemberg-Liga Süd, Männer

11.03.2008 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd, Männer

Hexenbanner bekleckern sich beim 26:22 in Grabenstetten nicht mit Ruhm Marco Brunner verletzt sich

Keine allzu großen Probleme hatte der TSV Wolfschlugen am Sonntagabend in der Falkensteinsporthalle beim 26:22-Auswärtssieg in Grabenstetten, obwohl Trainer Florian Beck mit Frank Illi, Michael Kutschbach, Benjamin Brack und Zeljko Topic auf vier Stammspieler verletzungsbedingt verzichten musste. Hinzu kam, dass nach wenigen Minuten Marco Brunner verletzt zuschauen musste.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 11% des Artikels.

Es fehlen 89%



Sport