Schwerpunkte

Sport

Handball-Württemberg-Liga

20.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga

Im Falle eines Heimsieges über Weinsberg winkt der TGN Platz drei

Am morgigen Samstag bestreitet die TG Nürtingen ihr letztes Heimspiel der laufenden Runde gegen den TSV Weinsberg. Anpfiff der Partie ist um 20 Uhr in der Eisenlohr-Halle.

In der Vorrunde verlor die TG in Weinsberg trotz guter kämpferischer Leistung mit 30:34. Aktuell steht Nürtingen nur zwei Punkte hinter dem TSV an fünfter Stelle der Tabelle und könnte im Falle eines Sieges bis auf Platz drei klettern. Ansporn genug sollte sein, dass Weinsberg der vorletzte Gegner der TG ist, dem es gelingen kann, die Hausherren gleich zwei Mal zu besiegen. Außerdem möchte man natürlich die beachtliche Erfolgsserie der Rückrunde auf zehn Siege ausbauen, um eventuell den Titel des Rückrundenmeisters nach Nürtingen zu holen.

Die Saison sportlich erfolgreich abschließen, so formulierte der Nürtinger Trainer Klaus Hüppchen das Ziel für die letzten beiden Spiele. Er fordert von seinen Schützlingen, bis an die Grenzen und vor allem noch ein wenig darüber hinaus zu gehen. Aus einer sicheren und hochkonzentrierten Abwehr heraus möchte man dem TSV sein Spiel aufzwingen und den Zuschauern hochkarätigen Handball zum Saisonabschluss bieten. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen ist man im Nürtinger Lager sehr zuversichtlich, auch gegen Weinsberg bestehen zu können, was vor allem auch wieder eine ähnlich gute und souveräne Offensivleistung wie zuletzt erfordert.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 54% des Artikels.

Es fehlen 46%



Sport

Warten aufs Olympia-Ticket

Mountainbike: Während es für Luca Schwarzbauer beim Weltcup in Nove Mesto nicht nach Plan lief, wurde Alexa Fuchs Dritte

Für Luca Schwarzbauer ging es am Sonntag im tschechischen Nove Mesto um mehr als nur um einen gewöhnlichen Mountainbike-Worldcup. Der Reuderner kämpft noch um einen Startplatz bei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten