Schwerpunkte

Sport

Handball-Württemberg-Liga

12.03.2007 00:00, Von Kristina Deininger — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga

34:28-Erfolg bei der SG Ober-/Unterhausen Serie auf fünf Siege ausgebaut

Das Auswärtsspiel der TG Nürtingen am Samstagabend war eine klare Angelegenheit für die Gäste. Von Beginn an bestimmte die Hüppchen-Truppe das Spiel und überrollte die Hausherren in der ersten Halbzeit. Die TGN hatte immer eine deutliche Führung im Rücken und bestimmte so die Partie über die gesamte Spielzeit.

Nils Bücker, der über 60 Minuten eine Klasseleistung bot, brachte die Hausherren ein ums andere Mal zur Verzweiflung. Robin Sigel, der in die erste Mannschaft zurückgekehrt war, überzeugte mit guten Zuspielen und auch in der Abwehr war er kaum zu überwinden.

Die Neckartäler sicherten sich mit diesem Sieg weiter gegenüber den Abstiegsrängen ab. Für die Hausherren dagegen wird es langsam eng, denn man kommt vom Tabellenende und den letzten beiden Plätzen nicht weg. Die TGN kann konzentriert, aber doch etwas beruhigter den nächsten Spielen entgegensehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten