Schwerpunkte

Sport

Handball-Württemberg-Liga

23.03.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga

Am morgigen Samstag bestreitet die TG Nürtingen ihr vorletztes Auswärtsspiel beim HV RW Laupheim. Aus der Vorrunde hat man mit den Laupheimern eine Rechnung zu begleichen, denn damals verlor man deutlich mit 32:37. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Herrenmahdhalle in Laupheim.

Obwohl man das Hinspiel verlor, zeigt die aktuelle Tendenz eine ganz andere Richtung auf. Mit nunmehr sechs Siegen in Folge hat sich die TGN Luft im Abstiegskampf verschafft, Laupheim dagegen steckt mit nur zwei Punkten Vorsprung auf den Vorletzten tief unten drin. Deshalb werden die Nürtinger, wenn auch nur ungern, mit der Favoritenrolle beladen nach Laupheim fahren.

Das Ziel ist klar gesteckt. TGN-Coach Klaus Hüppchen und seine Mannen wissen genau, welche Leistung die Laupheimer zu bringen imstande sind. Deswegen gilt es hochkonzentriert zu agieren und die Fehler aus dem Hinspiel abzustellen. Klappen sollte das mit einer stabilen Defensive und einer treffsicheren Offensive. Doch auch Hüppchen weiß, dass das leichter gesagt als getan ist, denn die Laupheimer werden um jeden Punkt kämpfen. Laupheim braucht die Punkte dringend, um da hinten rauszukommen, so der Nürtinger Trainer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 46% des Artikels.

Es fehlen 54%



Sport