Schwerpunkte

Sport

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

31.01.2005 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

Der TSV Wolfschlugen bestätigt beim 30:30 in Biberach seinen Aufwärtstrend - Jetzt in Urach nachlegen

Der TSV Wolfschlugen befindet sich weiter auf dem Weg der Besserung. Beim Tabellenvierten TG Biberach erkämpften sich die abstiegsbedrohten „Hexenbanner“ in der Pestalozzi-Sporthalle beim 30:30-Unentschieden einen weiteren verdienten Punkt im Abstiegskampf, bleibt damit im neuen Jahr weiter ungeschlagen und machte gegenüber der Konkurrenz aus Scharnhausen und Gerhausen erneut Boden gut. Jetzt hat man nächsten Samstag in Urach die Möglichkeit aufzuschließen.

Der Ausgleich wurde am Schluss zwar glücklich erzielt, aber während des Großteils der Begegnung waren die Gäste leicht im Vorteil. Insgesamt war es allerdings eine ausgeglichene Begegnung, so dass die Punkteteilung in Ordnung geht - da waren sich beide Parteien auch einig. In der Schlussphase war es allerdings richtig hektisch, die beiden Schiedsrichter hatten alle Mühe, um die Partie über die Runden zu bringen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Sport

Plan B steht

Handball: HVW entscheidet sich bei seinem Verbandstag für eine Einfachrunde – Spielbetrieb soll am 6. Februar fortgesetzt werden

Die noch offenen Spiele der Hinrunde fallen weg, bereits absolvierte Partien werden für eine Einfachrunde ohne Rückspiel gewertet und der Neu-Start wird frühestens Anfang…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten