Schwerpunkte

Sport

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

14.02.2005 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

TSV Wolfschlugen schießt sich mit einem verdienten 34:27-Sieg über den TB Ruit aus der Gefahrenzone

Das Lokalderby war am Ende eine klare Sache für den TSV Wolfschlugen. Mit 34:27 gewannen die „Hexenbanner“ diese wichtige Partie und schickten die Ruiter Gäste frustriert nach Hause. Beide Teams mussten krankheits- und verletzungsbedingt mehrere Spieler ersetzen. Auf Seiten des TSV Wolfschlugen fehlten Brunner, Stoll und Schwenke, bei Ruit waren Gall und Boldt nicht mit von der Partie.

Die Truppe um Trainer Bernd Locher zeigte vor allem in der Abwehr mit einem starken Mittelblock eine tadellose Einstellung und hatte mit Thomas Rieger im Tor einen überragenden Rückhalt. Einziges Problem waren Ruits Mittelmann Michael Jäger und der Halblinke Daniel Ene, die zahlreiche Treffer markierten. Auch im Angriff konnten die „Hexenbanner“ überzeugen, wobei sich besonders Youngster Tobias Schmieder, Kai Haenssler und am Kreis Markus Stratmann hervortaten. Insgesamt zeigte die Mannschaft um Kapitän Frank Illi eine gute Vorstellung und rückte mit diesem wichtigen Sieg auf Rang acht in der Tabelle vor. Im Übrigen hatte der Einzelschiedsrichter Edgar Bechstein vom TSV Deizisau die Partie jederzeit und gut im Griff. Er musste einspringen, weil die beiden Referees von der Ostalb im Schneegestöber stecken geblieben waren.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport

Entspannt dem Saisonende entgegen

Frauenhandball: Nach erreichtem Klassenverbleib will die TG Nürtingen heute gegen Zweitliga-Absteiger Rödertal nachlegen

Die Zeit der Unsicherheit ist beim Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen der der Gewissheit gewichen. Anstatt weiterhin eine mögliche Abstiegsrelegation vor Augen zu haben,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten