Schwerpunkte

Sport

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

17.01.2006 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

Mit 35:27-Sieg in Ruit Tabellenführung ausgebaut – TG Nürtingen leistet ihrem Rivalen Schützenhilfe

Beim TSV Wolfschlugen war man sich bewusst, dass das Spiel in Ruit kein Selbstläufer werden würde. Letztendlich aber sicherte sich die Beck-Truppe einen deutlichen 35:27-Sieg und baute damit ihre Tabellenführung aus, weil der härteste Konkurrent TSB Gmünd bei der TG Nürtingen unter die Räder kam.

Wolfschlugens Trainer hatte seine Schützlinge gut eingestellt. Überrascht war man allerdings auf Seiten der Gäste über die Ruiter Aufstellung mit den beiden Neuzugängen Timo Smolka und Benjamin Fritz vom TSV Deizisau.

Die Rot-Weißen begannen stark, um dann in der ersten Hälfte noch eine deutliche Schwächephase durchzumachen und Kai Haenssler nach roter Karte zu verlieren. In der zweiten Halbzeit bestimmten die „Hexenbanner“ zusehends das Spielgeschehen. Frank Illi führte an seinem Geburtstag klug Regie, Markus Stratmann tat sich als exzellenter Kreisläufer hervor und erzielte neun Treffer. Mit nunmehr 19:5 Punkten festigte der TSV Wolfschlugen die Tabellenführung, weil die TG Nürtingen mit einem Sieg über den TSB Gmünd Schützenhilfe leistete.

Führung hält nicht lange


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Sport