Schwerpunkte

Sport

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

11.03.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Verbandsliga, Staffel 2

Eine Rechnung aus der Hinrunde hat die TG Nürtingen am heutigen Samstag in Biberach zu begleichen, verlor sie doch das Hinspiel hauchdünn mit 27:28 Toren. Biberach hält momentan mit nur sieben Pluspunkten die rote Laterne in der Hand, doch sind die Oberschwaben ein sehr unangenehmer Gegner, der keinesfalls unterschätzt werden darf.

Diese Lehre können die Nürtinger aus dem verloren gegangenen Hinspiel ziehen. Die Gastgeber, bei denen vor allem Spielertrainer Peter Engel eine zentrale Rolle spielt, verfügen über einige erfahrene Recken, die nicht leicht in den Griff zu bekommen sind. Es wird also mit Sicherheit ein umkämpftes Spiel werden. Auch der Nürtinger Coach Klaus Hüppchen weiß aus eigener Erfahrung, dass man in Biberach nicht im Vorübergehen gewinnt.

In den Reihen der Nürtinger sind momentan alle Spieler fit, so dass man aus dem Vollen schöpfen kann. Komplettiert wird das Team mit dem einen oder anderen A-Jugendlichen, die ja gemeinsam mit der ersten Männermannschaft trainieren. Zwar ist man zuversichtlich, mit einem Erfolg aus Biberach heimkehren zu können, doch dafür muss konsequent gearbeitet werden, ansonsten kann der vermeintliche Underdog zum Stolperstein werden. Anpfiff ist um 20 Uhr in der Sporthalle am Pestalozzi-Gymnasium in der Breslaustraße. laux


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten