Schwerpunkte

Sport

Handball-Regionalliga Süd, Frauen

30.01.2006 00:00, Von Bettina Schreitmüller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Regionalliga Süd, Frauen

TG Nürtingen zeigt sich beim bedeutungslosen 33:26-Sieg über Bissingen von ihrer besten Seite

Mit einem 33:26-Sieg über die SpVgg Bissingen beendete die TG Nürtingen die Rundenspiele. Für beide Mannschaften war die Partie letztlich bedeutungslos, schließlich stand schon vorher fest, dass die Turngemeinde den Weg in die Abstiegsrunde antreten muss, während sich Bissingen für die Play-offs qualifiziert hat. Dennoch freute sich TG-Trainer Rolf Gaber über das Auftreten seiner Mannschaft und den Sieg: „Unsere Formkurve zeigt eindeutig aufwärts und wir haben wieder gegen ein Team gepunktet, das vorne mitspielt.“

Mit Sladana Ivic bei der TGN und Lakri Lazar bei den Gästen haben beide Teams Top-Werferinnen der Liga in ihren Reihen und es war eine spannende Frage, welche von beiden im direkten Duell besser abschneiden würde. Der „Wettstreit“ fand keinen Sieger, beide erzielten jeweils 14 Treffer.

Sladana Ivic zeigte gleich mit zwei schönen Treffern ihre Wurfkraft und Melanie Engelfried steuerte mit einem Gegenstoßtreffer das 3:0 bei. In der 5. Minute gelang Lakri Lazar der erste Treffer für ihre Farben. Nach sechs Minuten war die Partie für Nürtingens Rückraumspielerin Julia Schröder beendet. Sie verletzte sich unglücklich am Knie und musste passen. Ausgerechnet ihr Abschiedsspiel – Schröder zieht es beruflich nach Nürnberg – musste sie nun von der Bank verfolgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Sport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten