Schwerpunkte

Sport

Handball-Regionalliga Süd, Frauen

18.04.2005 00:00, Von Susanne Gaber — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Regionalliga Süd, Frauen

Völlig desolate Vorstellung der Nürtingerinnen hat eine 19:35-Klatsche gegen Quelle Fürth zur Folge

Wer die Spiele der TG Nürtingen über die Saison hinweg verfolgt hat, fühlte sich am Wochenende an den Rundenstart zurückversetzt. Gegen die HG Quelle Fürth spielten die Einheimischen nervös, unsicher und stellenweise regelrecht kopflos. Katastrophale Fehlpässe und -würfe reihten sich aneinander. Lediglich die Torhüterinnen Svenja Mokry und - die vor dem Spiel verabschiedete - Hanne Hengeler gaben ihr Bestes und verhinderten ein noch größeres Debakel als das ohnehin schon heftige 19:35.

Besonders bitter war aber, dass sich der viel gerühmte Kampfgeist der Gaber-Truppe nicht einstellen wollte und die Mannschaft sich am Ende mit hängenden Köpfen in ihr Schicksal ergab.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 12% des Artikels.

Es fehlen 88%



Sport