Schwerpunkte

Sport

Handball-Regionalliga Süd, Frauen

06.12.2005 00:00, Von Susanne Gab Er — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Regionalliga Süd, Frauen

27:25-Erfolg in Mannheim lässt Nürtingen wieder von der Teilnahme an den Play-off-Spielen träumen

Hauchdünn gewannen die Nürtinger Regionalliga-Handballerinnen mit 27:25 bei der HSG Mannheim. Erst fünf Sekunden vor Schluss besiegelte Jessica Szekeres mit ihrem vierten Treffer den Sieg der Turngemeinde. Vorausgegangen waren 60 abwechslungsreiche Minuten in einer mäßigen, aber hart umkämpften Partie. In der spannenden Schlussphase bewies die TGN ab er den größeren Siegeswillen und darf so weiter nach der Aufstiegsrunde schielen.

Beim Schlusslicht hatte man die Partie, nach guten Ansätzen in den Spielen zuvor, zum Vier-Punkte-Spiel hochstilisiert. Entsprechend groß war dann die Enttäuschung ob des Nürtinger Erfolges.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 15% des Artikels.

Es fehlen 85%



Sport

Hablizel übernimmt sofort

Handball: Der künftige Trainer des Frauen-Zweitligisten TG Nürtingen ist diese Woche mit zwei Einheiten ins Training eingestiegen

Auf ein Neues: Nach der Trennung von Trainerin Ausra Fridrikas haben die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen nach einer Woche Pause am Dienstag und Donnerstag zwei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten