Schwerpunkte

Sport

Handball-Landesliga, Staffel 2

13.03.2006 00:00, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Unterensingen beim TGV Holzhausen mit 35:41unterlegen

Nach einer schwachen Leistung verlor der SKV Unterensingen die wichtige Auswärtspartie beim TGV Holzhausen deutlich mit 41:35 und steckt nun tief im Abstiegsstrudel drin. 41 Gegentreffer zeigen, dass es an diesem Abend in der Abwehr zu keinem Zeitpunkt auf Unterensinger Seite passte.

Schon die Anfangsphase ließ die Unterensinger Anhänger nichts Gutes erahnen. Der SKV erspielte sich einige gute Tormöglichkeiten, vergab diese aber leichtfertig und sah sich innerhalb weniger Minuten mit 7:2 im Rückstand. Unterensingens Trainer Keppeler musste dementsprechend schon nach sieben Minuten eine Auszeit nehmen und die Seinen wachrütteln. Dies schien zunächst auch gefruchtet zu haben und man verkürzte Mitte der Hälfte auf 12:13. Jedoch fand man vor allem in der Abwehr zu keiner Zeit die Linie und Holzhausen konnte deshalb den Abstand wieder vergrößern.

Beim Halbzeitpfiff führte der Gastgeber mit 22:19. Die 22 von Unterensingen eingefangenen Treffer in der ersten Hälfte waren eindeutig zu viel und es sollte in der zweiten Hälfte nicht viel besser werden. Unterensingen nahm sich viel vor und erzielte auch zunächst den Anschlusstreffer zum 20:22. Doch wie schon in der Vorwoche in Grabenstetten kassierte man dann unerklärlicherweise Treffer um Treffer und Holzhausen zog auf 26:20 davon.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten