Schwerpunkte

Sport

Handball-Landesliga, Staffel 2

04.04.2006 00:00, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

SKV gewinnt Nervenspiel beim TSV Urach mit 25:24 Toren

Nichts für schwache Nerven war die letzte Auswärtspartie des SKV Unterensingen beim TSV Urach. Ein ums andere Mal zeigten die Gäste Nerven und verpassten es, den Sack schon frühzeitig zuzumachen. Am Ende siegten sie ganz knapp mit 25:24 Toren.

Die Gastgeber, die bereits als Absteiger feststanden, erzielten den ersten Treffer, dies sollte dann aber auch die einzige Führung während der gesamten Partie sein. Unterensingen ging danach sehr engagiert zu Werke und erspielte sich schnell einen 6:2-Vorsprung. Angesichts der Bedeutung des Spiels versagten dem SKV beim Abschluss immer wieder die Nerven. So konnten die ersten drei Strafwürfe allesamt nicht im gegnerischen Tor untergebracht werden

Den Faden verloren

Bis zum zwischenzeitlichen 5:9 hielten die Gäste einen Vier-Tore-Vorsprung, danach verloren sie aber immer mehr den Faden im Angriff. Urach nutzte dies und verkürzte auf 8:9. Unterensingen wechselte nun den Siebenmeterschützen zum zweiten Mal und fand mit Alexander Zoll die richtige Wahl. Mit seinen insgesamt zehn Treffern, davon acht vom Siebenmeterpunkt aus, war er der Garant an diesem Abend für den Sieg. Unterensingen erhöhte auf 11:15, musste aber kurz vor der Pause noch zwei Tore hinnehmen, so dass beim Stande von 13:15 die Seiten gewechselt wurden.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten