Schwerpunkte

Sport

Handball-Landesliga, Staffel 2

13.12.2005 00:00, Von Frank Schlipf — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Landesliga, Staffel 2

Beim 32:25-Sieg in Alfdorf glänzt der SKV mit starker Abwehr und einem Holger Schönfeld in Topform

Mit einer starken Leistung gewann der SKV Unterensingen die Auswärtspartie beim TSV Alfdorf mit 25:32 Toren und hält damit Anschluss ans Mittelfeld. Ein überragender Dietmar Kohn, eine bombensichere Abwehr sowie ein eiskalt vollstreckender Holger Schönfeld waren die Garanten für eines der besten Spiele der Gäste.

Unterensingen begann sehr konzentriert und ging schnell mit 2:0 in Führung. Die Gäste erzielten das 1:2 und konnten bis zum 5:7 noch auf Tuchfühlung bleiben. Man merkte dem SKV aber hier schon an, dass er an diesem Abend einfach die bessere Mannschaft war. Die Chancenverwertung war nahe bei hundert Prozent und Keeper Dietmar Kohn hielt fast alles, was auf sein Tor kam.

So setzte sich der SKV auf 5:10 ab. Die Alfdörfer rannten sich immer wieder in der Gästeabwehr fest und die schnellen SKV-Konter wurden zumeist durch Holger Schönfeld erfolgreich abgeschlossen. Beim Stande von 7:12 nahm der Gastgebercoach eine Auszeit, um vielleicht noch eine Wende herbeizuführen, jedoch ließen sich die Unterensinger nicht beirren. Trotz der klaren Führung nahm die Mannschaft das Tempo nicht heraus und erzielte Tor um Tor. Mit einer klaren 17:9-Führung für Unterensingen ging es in die Pause.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten