Schwerpunkte

Sport

Handball-Kreisliga A, Männer

20.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Kreisliga A, Männer

Der TB Neuffen war am Samstagabend beim Tabellenletzten TSV Leinfelden zu Gast und landete dort einen glanzlosen 28:26-Sieg. Damit rückte der Turnerbund vom fünften auf den dritten Platz vor.

Die Rot-Weißen begannen furios und lagen schnell mit 3:0 in Führung. Der TSV Leinfelden hielt nun dagegen und schaffte den 4:4-Ausgleich. Nach dem 6:6 brach die stärkste Phase der Neuffener an. Sie erzielten fünf Tore in Folge zum 6:11, doch in den letzten fünf Minuten der ersten Halbzeit lief beim TBN gar nichts mehr zusammen und der Vorsprung schrumpfte bis zur Pause auf 9:11.

Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild. Leinfelden kämpfte, die Mannen um Trainer Haase spielten weit unter ihren Möglichkeiten. Harmlose Abschlüsse und einige technische Fehler seitens der Neckartenzlinger brachten den Gegner wieder heran und plötzlich stand es wieder unentschieden (14:14). Wenigstens im Angriff war nun mehr Leben im Spiel und Neuffen konnte sich wieder leicht absetzen. Die Rote Karte für Kolasinski (43.) war nun auch das Signal für die Abwehr, noch mehr zu kämpfen, und man konnte sich in der Folge wieder einen Vorsprung erarbeiten. Der sollte dann auch bis zum Schluss halten. mikü

TB Neuffen: Sautter, Hartmann, Hartlieb (2), Reichenecker (1), Wittenberg, Grande (1), Kolasinski (3), Krsteski (8), Streubel (5), Krieg, Schmid (2/2), Morunga (2), Haase, Schietinger (4).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Sport

Allmählich wird’s unheimlich

Basketball: Zweitligist VfL Kirchheim Knights setzt seinen Siegeszug fort und hat jetzt schon sieben Mal in Folge gewonnen

Es bleibt dabei: Basketball-Zweitligist VfL Kirchheim Knights ist derzeit nicht zu stoppen. Nächster Beleg dafür ist der deutliche 96:62 (59:29)-Erfolg gegen die Uni Baskets…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten