Schwerpunkte

Sport

Handball-Kreisliga A

04.10.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Kreisliga A

Nach der letztwöchigen Niederlage bei der SG Lenningen II konnte der TB Neuffen das Blatt diesmal wenden. Mit einem 30:25-Sieg revanchierten sich die Rot-Weißen für die Hinspielniederlage. In der gut besuchten TB-Sporthalle zeigten die Neuffener vor allem in der ersten Halbzeit eine sehr gute Leistung.

Die TB-Abwehr stand sehr gut und erst beim Stande von 4:0 (10.) konnten die Lenninger den ersten Treffer markieren. Das Spiel war nun ausgeglichener und vor allem gezeichnet durch mangelnde Chancenauswertung auf beiden Seiten. Nach 20 Minuten stand es 13:7 für die Neuffener, die nun ihre stärkste Phase hatten. Durch schnelle Tempogegenstöße setzte sich der TB zur verdienten 18:10-Halbzeitführung ab.

Letzte Woche brach Neuffen nach der Halbzeit noch völlig ein und auch diesmal konnte die SG schnelle Treffer vorlegen. Dann besannen sich die Rot-Weißen aber wieder auf ihr spielerisches Können. Insbesondere Streubel steuerte einige Treffer in dieser Phase bei. Auch die beider Torhüter Sautter und Hartmann waren in guter Form und der TB setzte sich auf 25:16 ab. Das Spiel verflachte nun zusehends und die SG Lenningen konnte noch einige Tore aufholen. Der Sieg des Teams von Trainer Haase war aber nicht mehr in Gefahr. rs

TB Neuffen: Hartmann, Sautter; Reichenecker (1), Probst, Schiek (2), Kolasinski (1/1), Krsteski (10/1), Streubel (7), Krieg (1), Schmid, Morunga (3), Mohring (4), Schietinger, Grande (1).


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 58% des Artikels.

Es fehlen 42%



Sport