Schwerpunkte

Sport

Handball: HVW-Pokal Männer, 1. Runde

20.09.2005 00:00, Von Wolfgang Stoll — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: HVW-Pokal Männer, 1. Runde

TSV Wolfschlugen schlägt Baden-Württemberg-Oberligist Stuttgarter Kickers klar mit 30:26 Toren

Der TSV Wolfschlugen hat seine erste große Bewährungsprobe bestanden. Das junge Team der „Hexenbanner“ bezwang in der erste Runde des HVW-Pokals den Baden-Württemberg-Oberligisten HV Stuttgarter Kickers unerwartet deutlich mit 30:26 Toren, obwohl einige Leistungsträger wie Haenssler, Geiger, Alber und Stoll verletzungsbedingt zuschauen mussten.

Mit einer guten Abwehrleistung und einer konzentrierten Vorstellung im Angriff schaffte die Mannschaft des neuen Trainers Florian Beck die Überraschung, wobei Markus Stratmann noch herauszuheben ist. Allerdings war man doch einigermaßen enttäuscht von der Vorstellung der zwei Klassen höher spielenden Stuttgarter um Trainer Ralf Rascher. Dennoch: die überzeugende Partie gibt Anlass zu Optimismus für die am Wochenende beginnende Verbandsligarunde mit der Partie beim Nachbarn TG Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport

Raus aus dem Ergebnistief

Frauenhandball: Nach zuletzt je sechs Niederlagen hoffen die Zweitligisten aus Leipzig und Nürtingen morgen auf die Wende

Es läuft nicht. Und das nicht nur bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Sechsmal haben die Nürtingerinnen zuletzt in Folge verloren, das Gleiche trifft auf den HC…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten