Schwerpunkte

Sport

Handball-Bezirkspokal, 2. Runde

02.11.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirkspokal, 2. Runde

Unterensingen zieht gegen Wolfschlugen mit 23:30 den Kürzeren

Nach einer ansprechenden Leistung musste sich der SKV Unterensingen in der zweiten Runde des Bezirkspokals gegen den Favoriten aus Wolfschlugen mit 23:30 geschlagen geben. Das Derby fand wie erwartet großes Interesse bei beiden Anhängerscharen, dementsprechend war die Bettwiesenhalle an diesem Abend voll besetzt.

Die Unterensinger hatten zunächst großen Respekt vor dem Favoriten aus Wolfschlugen, dies zeigte sich vor allem in der Vielzahl an einfachen Fehlern im Angriffsspiel. Wolfschlugen nutzte diese Unsicherheiten clever und schloss jeweils die Konter erfolgreich zur schnellen 4:0-Führung ab. Danach fanden die Hausherren besser ins Spiel. Sie zeigten wieder mehr Einsatzbereitschaft und konnten durch überlegte Spielzüge auf 3:4 verkürzen.

Beim Stand von 6:6 schaffte man sogar den Ausgleich, jedoch reichte es für eine Führung an diesem Abend nicht. Die Gäste nutzten immer wieder die schnellen Ballgewinne zu einfachen Kontertoren, jedoch ließ sich der SKV bis zur 22. Spielminute nicht abschütteln und blieb am Gegner dran (11:11).

Danach ging die Ordnung bei den Hausherren jedoch etwas verloren und auch im Angriff schloss man zu unkonzentriert ab, so dass der TSV es in den letzten Spielminuten der ersten Halbzeit schaffte, seinen Vorsprung auf 17:12 auszubauen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport

„Fühle mich wegrationalisiert“

Frauenhandball: Der Baden-Württemberg-Oberligist TG Nürtingen II hat sich überraschend von Trainer Rolf Gaber getrennt

Die Handballer der TG Nürtingen sorgen in diesen sportlich ziemlich ruhigen Zeiten weiter für Schlagzeilen. Die jüngste: Der Verein sieht keine Zukunft mehr für eine Zusammenarbeit mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten