Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga

10.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Der TSV Wolfschlugen II unterliegt am Ende knapp mit 24:26

Der Handball-Bezirksligist TSV Wolfschlugen II verlor sein letztes Heimspiel in diesem Jahr gegen die tus Stuttgart mit 24:26. Die „Hexenbanner“ legten stark los. Nach acht Spielminuten stand es bereits 6:0 für den TSVW. Bis zur Pause kämpften sich die Gäste noch ein wenig heran, sodass es beim Stand von 13:10 in die Pause ging.

In der zweiten Hälfte taten sich die Gastgeber im Angriff schwer und verwandelten klare Chancen nicht. Dadurch kamen die Stuttgarter Tor für Tor heran und gewannen am Ende mit 26:24. Mit dem Schwung und dem Selbstbewusstsein von zuletzt zwei gewonnenen Partien begannen die „Hexenbanner“ ihr Spiel. Die schnelle 6:0-Führung war das Resultat.

Nach einer Auszeit des Stuttgarter Trainers Detlef Goeritz kamen die Gäste immer näher heran. Nach einem 1:8-Rückstand verkürzte die tus auf 8:9. Der TSVW steigerte noch einmal das Tempo und ging mit einer 13:10-Führung in die Pause.

Nach der Halbzeitpause verpassten die Wolfschlüger den Start und die Stuttgarter gingen mit 16:15 in Führung. Nach 50 Minuten stand es 22:22. In der 59. Minute sah Philipp Jung nach einer Rangelei die Rote Karte. Am Schluss hatten die Stuttgarter den längeren Atem und nahmen die zwei Punkte mit. buc

TSV Wolfschlugen II – tus Stuttgart 24:26


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Sport