Schwerpunkte

Sport

Handball-Bezirksliga, Männer

07.03.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Männer

Nachdem die Konkurrenten des SKV Unterensingen um die Bezirksligameisterschaft unerwartet Federn gelassen haben, geht für den Spitzenreiter schon jetzt das Rechnen los. An den restlichen vier Spieltagen sind noch acht Punkte zu vergeben, der SKV führt mit sechs Zählern vor dem punktgleichen Verfolgertrio. Unterensingen benötigt also noch höchstens drei Punkte aus den letzten vier Partien.

Die Meisterschaft kann sich nun an jedem Spieltag entscheiden, daher sollte die Gaber-Truppe die letzten Reserven mobilisieren, um das große Ziel Landesliga-Aufstieg in trockene Tücher zu packen. Die Aufgabe am kommenden Sonntag wird sicherlich alles andere als ein Selbstläufer. Gegner TSV Wolfschlugen II steht mitten im Abstiegskampf und wird in diesem Derby sicherlich alles geben, um zu punkten. Nachdem man bei den Hexenbannern einen Trainerwechsel vollzogen hat, haben sich auch wieder die Erfolge eingestellt und man konnte die letzten beiden Partien gewinnen. Vor allem der starke Linkshänder Kai Bohle überzeugte zuletzt mit einer Vielzahl von Treffern.

Trotzdem gilt der SKV natürlich als Favorit. Zu Hause hat er in dieser Saison noch keinen Punkt abgeben müssen und auf der Zielgeraden der Meisterschaft sollte die Motivation so groß sein, um die spielerische Überlegenheit auch in Punkte ummünzen zu können. Spielbeginn ist um 17 Uhr in der Bettwiesenhalle.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Sport

Warten aufs Olympia-Ticket

Mountainbike: Während es für Luca Schwarzbauer beim Weltcup in Nove Mesto nicht nach Plan lief, wurde Alexa Fuchs Dritte

Für Luca Schwarzbauer ging es am Sonntag im tschechischen Nove Mesto um mehr als nur um einen gewöhnlichen Mountainbike-Worldcup. Der Reuderner kämpft noch um einen Startplatz bei…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten