Schwerpunkte

Sport

Handball-Bezirksliga, Frauen

10.12.2008 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga, Frauen

Knapp mit 16:18 musste sich der TSV Köngen trotz großem Kampf beim Tabellendritten TSV Neuhausen geschlagen geben.

Köngen tat sich in den Anfangsminuten äußerst schwer. Neuhausen wurde seiner Favoritenrolle hingegen von Beginn an gerecht und legte mit 4:0 vor. Doch die Gäste kämpften sich zurück ins Spiel. Kurz vor der Halbzeit stand es nur noch 6:5 für Neuhausen; zur Pause nach zwei Unachtsamkeiten der Köngenerinnen dann 8:5.

Die Gäste kamen schwerfällig aus der Kabine und das Filder-Team erhöhte schnell auf 11:6. Was in den Spielen zuvor der Fall war, traf dieses Mal nicht ein. Anstatt die Köpfe hängen zu lassen, nahmen die Gäste nun ihr Herz in die Hand. Es begann ein offener Schlagaustausch, den Köngen dazu nützte, zum 16:16 auszugleichen. Die Partie war wieder völlig offen. doch in der entscheidenden Phase waren die Gastgeberinnen einen Tick cleverer und fuhren den 18:16-Sieg ein. Im vorletzten Punktspiel in diesem Jahr erwartet der TSV Köngen am Sonntag (15 Uhr) den TSV Owen. jop

TSV Köngen: Deuschle, Thiel; Opitz, Unterberger, Tigges (2), Ott (3/2), Pallier (1), Reinhardt (6/5), Mollo (3/3), Nagel (1), Horeth, Herzog.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten