Schwerpunkte

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

05.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Wolfschlugens Zweite zeigt erst nach der Pause ihr wahres Gesicht

Heimpremiere geglückt! Einen souveränen Sieg landeten die „Hexenbanner“ gegen das Team Esslingen II. Jedoch verlief das Spiel nicht immer nach dem Wunsch des Trainers. Beim 21:14-Sieg zeigte der TSV Wolfschlugen II erst in der zweiten Halbzeit seine wahren Stärken.

Zu Beginn spielte man nervös und brachte durch unnötige Ballverluste den Gegner ins Spiel. Konter wurden leichtsinnig vergeben und die vielen technischen Fehler führten schnell zu einer 4:1-Führung der Gäste. Doch Wolfschlugen fing sich wieder, die Abwehr stand sicher und im Angriff wurden die Tormöglichkeiten eiskalt genutzt. Beim Stand von 9:4 fielen die Hausherren allerdings wieder in ein Loch und so musste man mit einem relativ unbefriedigendem 10:10-Zwischenstand in die Pause gehen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Sport

Drei richtungsweisende Spiele für die TG Nürtingen

Frauenhandball: Gegen die HSG Freiburg kann Nürtingen einen ersten wichtigen Schritt Richtung Zweitliga-Klassenverbleib machen

Binnen 14 Tagen können die Handballerinnen der TG Nürtingen die sportlichen Weichen für eine weitere Saison in der Zweiten Bundesliga stellen. Voraussetzung in den Duellen mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten