Anzeige

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

13.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Zizishausen und Unterensingen trennen sich 27:27 unentschieden

Mit einem letztendlich leistungsgerechten 27:27-Unentschieden endete das Lokalderby zwischen dem TSV Zizishausen und dem SKV Unterensingen, das aber beiden Teams im Kampf um die vorderen Plätze nicht mehr viel nützt. Den Gastgebern gelang damit zumindest teilweise die Wiedergutmachung für die klare Hinspielniederlage.

Beeindruckend war auch, wie die junge Zizishäuser Truppe immerhin sechs Spieler aus der aktuellen A-Jugend trotz Rückstands nicht aufsteckte, sich immer wieder herankämpfte und am Ende mit einem Punkt belohnt wurde. Bester Schütze auf Seiten des TSVZ war erneut Routinier Volker Schulz mit zwölf Treffern, darunter acht bombensicher verwandelte Strafwürfe.

Unterensingen vergab schon im ersten Durchgang eine deutlichere Führung, als Zizishausen ein ums andere Mal am SKV-Schlussmann Andreas Wahl scheiterte. Insgesamt war die erste Hälfte von vielen Fehlern geprägt, besser und spannender wurde es dann nach dem Seitenwechsel.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten