Schwerpunkte

Sport

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

13.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga Esslingen-Teck

Unterensingen ist nach 22:17 gegen Grabenstetten II weiter Zweiter

Dem SKV Unterensingen gelang dank einer starken ersten Hälfte die Revanche für die Hinspielpleite in Grabenstetten. Durch den 22:17-Erfolg konnte der SKV den vierten Sieg in Folge feiern. Mit 12:4 Punkten stehen die Unterensinger weiterhin auf dem zweiten Platz und sind somit erster Verfolger des TSV Denkendorf.

SKV-Trainer Rolf Gaber musste wie erwartet auf einige Spieler verzichten, so fielen Patrick Minsch, Markus Schmid und Holger Schönfeld verletzungsbedingt aus und auch Simon Hablizel musste kurzfristig wegen einer Erkältung passen.

Die Partie begann ausgeglichen und so konnte sich keines der beiden Teams bis zum 6:5 für Unterensingen absetzen. Der SKV kam in der Folgezeit etwas besser ins Spiel und setzte sich durch zwei schnelle Gegenstöße auf 8:5 ab. Die Gäste konnten nochmals durch ihren Spielmacher Haase auf 6:8 verkürzen, doch danach bekamen die Unterensinger endgültig Oberwasser und erzielten sieben Treffer in Folge (15:6).

Die Abwehr stand nun sehr gut und der eingewechselte Torhüter Steffen Müller parierte einige Male glänzend. Die gewonnenen Bälle wurden konsequent für leichte Tore genutzt. Diesen Neun-Tore-Vorsprung hielten die Hausherren dann auch bis zum 16:7-Halbzeitstand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 33% des Artikels.

Es fehlen 67%



Sport

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten