Schwerpunkte

Sport

Handball-Bezirksliga

04.04.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksliga

Im letzten Spiel der Saison gab der TSV Wolfschlugen II bei tus Stuttgart einen sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand und beendete nach dem 27:27 (13:9) die Runde nach erfolgreich bestandenem Abstiegskampf auf Rang acht.

Der Start gelang sehr gut und schnell setzten sich die Gäste mit 3:0 ab. Die Hexenbanner erhöhten sogar auf 5:1, gönnten sich dann aber in der Abwehr zu viele Pausen und scheiterten immer wieder mit unkonzentrierten Würfen am starken Torhüter der Gastgeber. Die Stuttgarter nutzten ihrerseits ihre Möglichkeiten und verkürzten auf 6:7. Bis zum Ende der ersten Halbzeit konnte man den Vorsprung wieder auf vier Tore zum Pausenstand von 9:13 ausbauen.

In die zweite Hälfte starteten die Gäste zwar etwas zu gemächlich, sodass die Hausherren auf 11:13 verkürzen konnten, steigerten aber dann ihre Leistung wieder und setzten sich prompt auf 18:13 ab. In den folgenden Minuten fielen die Tore abwechselnd und bis zum Stand von 25:19 und 26:20 sahen die Gäste wie der sichere Sieger aus. Doch in den letzten acht Minuten verlor Wolfschlugen völlig unverständlich immer wieder den Ball und die Hausherren nahmen jedes Geschenk an. So konnten die Stuttgarter über 25:27 mit dem Schlusspfiff das 27:27 erzielen und den schon sicher geglaubten Sieg der Gäste vereiteln. bvs


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten