Schwerpunkte

Sport

Handball-Bezirksklasse, Männer

21.11.2007 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Männer

Nachdem Köngen es bis dahin nicht geschafft hatte, in eigener Halle zu punkten, waren die Erwartungen hoch, im Spiel gegen die TG Nürtingen II den Bann endlich brechen zu können. Dies gelang schließlich auch, mit 27:25 ging diese Partie an den TSV.

Engagiert und motiviert gingen die Köngener zu Werke und lagen nach einigen Minuten mit 9:5 vorne, bei einer besseren Chancenverwertung hätte die Führung deutlicher ausfallen können. Das eigentliche Manko war jedoch die Abwehr. Zu inkonsequent und zu langsam wurde verteidigt und dadurch kamen die Nürtinger immer wieder zu Torchancen.

Nach dem Seitenwechsel konnten die Nürtinger auf zwei Tore verkürzen und es dauerte ein paar Minuten, bis die Köngener Führung wieder auf vier Treffer angewachsen war. Den Grün-Weißen gelang es, die Gäste bis zur 50. Minute in Schach zu halten. Dann jedoch verfielen sie wieder in Hektik und machten es den Gästen zu leicht. Bald betrug der Vorsprung nur noch ein Tor. Die Spannung war groß, als beim Spielstand von 25:24 in der 59. Minute Nürtingen einen Siebenmeter zugesprochen bekam. Der Köngener Schlussmann hielt den Strafwurf und letztlich auch den 27:25-Sieg fest. sh

TSV Köngen TG Nürtingen II 27:25

TSV Köngen: Schetter, Denzinger, Lindner (3), Uttendorfer (4/2), Langhammer (1), Bauder (2), Wachtarz (1), Obst (2), Richter (5), Holl (2), Knapp (3), Massong (4), Schimmele.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Sport

Traum von Olympia soll Flügel verleihen

Mountainbike: Neuer Trainer und neuer Profivertrag – Luca Schwarzbauer hofft 2021 auf seinen endgültigen Durchbruch in der Rad-Elite

Schön, wenn man Ziele hat, die einen beflügeln. Ziele wie etwa die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Dass der Traum von Olympia auch ihm zusätzlichen Antrieb gibt,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten