Schwerpunkte

Sport

Handball-Bezirksklasse

25.10.2005 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Bezirksligaabsteiger TV Echterdingen war in der Rundsporthalle der erwartet schwere Gegner, der auch entsprechend gut startete und beim TSV Neckartenzlingen letztendlich mit 32:27 (16:16) gewann.

Der TSVN, der ohne den verletzten Jäger auskommen musste, hielt dagegen und machte durch Treffer von Hagenlocher, Slawitsch und Janko eine 4:3-Führung (5.). Die offensive Abwehr der Gäste stellte sich immer besser auf den TSVN ein und die Gastgeber bekamen zunehmend Probleme mit dem Gästeangriff, so dass sich Echterdingen auf 13:8 absetzen konnte (17.). Die Neckartenzlinger zeigten jedoch Moral und kamen über den Kampf wieder ins Spiel: Mit vier Treffern in Folge, davon drei aus dem Rückraum, schaffte man den 12:13-Anschluss (22.). Nach 28 Minuten stand es wieder 16:14 für den TVE, ehe die Hausherren durch Treffer von Slawitsch und Spielertrainer Janko zum 16:16-Halbzeitstand kamen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten