Anzeige

Sport

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen Von Pforzheimer Serie unbeeindruckt TGN rechnet sich morgen beim Tabellendritten HSG eine Chance aus

19.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Nach dem Heimsieg am vergangenen Wochenende über den TV Holzheim möchten sich die Handballerinnen der TG Nürtingen mit einem weiteren Erfolg in die Winterpause verabschieden. Leicht wird die Aufgabe jedoch nicht. Denn zum einen müssen die Ilitsch-Schützlinge bereits zum neunten Mal in dieser Saison auswärts antreten und zum anderen wartet mit der HSG Pforzheim am morgigen Samstag um 18.15 Uhr der Tabellendritte auf die Turngemeinde.

Eigentlich könnte die Rechnung so einfach sein. Am ersten Spieltag dieser Saison verlor die HSG Pforzheim beim TV Holzheim mit 17:21 und die Turngemeinde gewann vergangenen Sonntag zu Hause gegen jenen TV Holzheim klar mit 26:18, sprich, die TGN müsste Pforzheim schlagen können. Doch ganz so einfach ist es nicht, denn seit dieser Auftaktniederlage verloren die HSGlerinnen keine einzige Partie mehr und mussten lediglich noch vier Zähler durch Unentschieden abgeben. Hinzu kommt, dass die Gastgeberinnen als Absteiger aus der Regionalliga mit zu den Meisterschaftsfavoriten zählen.

Trainer Ilitsch: Haben nichts zu verlieren“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport