Anzeige

Sport

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen Mit Glück und Mokry zum ersehnten Erfolg TG schlägt Holzheim 26:18 – Torhüterin hält in der Anfangsphase innerhalb einer Minute drei Strafwürfe

15.12.2008, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im dritten Anlauf hat es nun geklappt. Mit 26:18 (10:6) besiegten die Ilitsch-Schützlinge den TV Holzheim und fuhren somit den ersten Heimsieg in dieser Saison ein. Dabei präsentierte sich die Mannschaft im Vergleich zu den letzten Spielen kaum verändert, doch hatte sie endlich einmal das Glück und auch das Publikum auf ihrer Seite. Hinzu kam noch, dass Svenja Mokry im Tor gleich sechs Strafwürfe hielt.

Die Partie war noch keine vier Minuten alt, da hatte es bereits fünf Siebenmeter gegeben. Einen für die TG Nürtingen und vier für den TV Holzheim und dennoch stand es nur 1:1. Dies hatten die Nürtingerinnen einzig und allein Svenja Mokry im Tor zu verdanken, die gleich drei Strafwürfe parierte. Erst im vierten Anlauf musste sie sich dann Catharina Weis geschlagen geben. Allerdings sollten diesen drei Paraden im Verlauf des Spiels noch einmal drei folgen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Anzeige

Sport