Anzeige

Sport

Handball-Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen

13.03.2007, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen

In Ludwigsfeld fügten sich die TGN-Oldies nahtlos ein beide Torfrauen Garant für den Sieg

Nachdem man das Hinspiel gegen die TSF Ludwigsfeld deutlich mit neun Toren Unterschied verloren hatte, wollten die TG-Frauen diesmal unbedingt mit zwei Pluspunkten in die Heimat zurückfahren. Das zeigte sich schon beim Aufwärmen, selbst da ging es voll konzentriert zur Sache. Da der kleine Nürtinger Kader durch die Krankheit von Jessica Szekeres und die Verletzung von Peggy Müller weiter dezimiert war, halfen Susi Gaber und Simone Engelfried von den Seniorinnen aus. Ute Koller gehört ja fast schon zum festen Kader.

Vom Anwurf weg wurde der erste Angriff der TG Nürtingen gleich mit einem schönen Tor von Mona Binder erfolgreich abgeschlossen. Der erste Angriff der TSF Ludwigsfeld machte die an diesem Tag überragend haltende Miriam Gröner zunichte. Den sofort eingeleiteten Tempogegenstoß verwandelte Theresia Mendolia im Nachsetzen zum 2:0 für Nürtingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Anzeige

Sport

Der Dominanz folgt das Durcheinander

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga: Ein 1:8-Negativlauf in der zweiten Halbzeit bringt den TSV Zizishausen um die Meriten

Was für ein heftiger Nackenschlag für Oberliga-Aufsteiger TSV Zizishausen. Nach 40 Minuten gegen den bis zu diesem Zeitpunkt noch Tabellenzweiten SG Pforzheim/Eutingen mit sechs…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten