Schwerpunkte

Sport

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen

23.09.2008 00:00, Von Micha-Pascal Weippert — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Baden-Württemberg-Oberliga, Frauen

TG Nürtingen verliert bei der SG Ober-/Unterhausen 24:26 und macht sich dabei das Leben selber schwer

Nichts war’s mit dem ersten Sieg im ersten Spiel für die TG Nürtingen. Dabei sah es über lange Strecken der Partie gar nicht so schlecht aus. Bis kurz vor Schluss führten die Gäste noch mit einem Tor, doch ein paar fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen und zu viele vergebene Chancen führten am Ende zu der unnötigen 24:26 (9:13)-Niederlage bei der SG Ober-/Unterhausen. TG-Trainer Markus Ilitsch sprach hinterher von zwei verlorenen Punkten.

Die Nürtingerinnen begannen sehr konzentriert und gingen mit 1:0 in Führung. Aber nicht nur im Angriff, auch in der Abwehr zeigten sie wie schon in der letzten Saison die nötige Aggressivität und Beweglichkeit. Zwar konnte die Turngemeinde bis zum 2:2 daraus noch kein Kapital schlagen, doch beim Stand von 4:2 hatte sie sich erstmals etwas abgesetzt. Auch in der Folgezeit erarbeiteten sich die Gäste gute Torchancen und so hatte der Zwei-Tore-Vorsprung auch beim Stand von 7:5 noch Bestand. Das Auslassen hochkarätiger Gelegenheiten sollte sich rächen, denn in Unterzahl kassierten sie das 7:7 und damit war die schöne Führung dahin. Damit nicht genug. Jetzt waren die Gastgeberinnen in Fahrt und legten gleich nach.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Sport

Solidarität mit dem Schulpferd

Reitsport: Pandemie-gebeutelte Vereine in der Region können auf finanzielle Unterstützung durch ihre Mitglieder zählen

Ausgefallene Kurse, verpasste Lehrgänge, verschobene Turniere und fehlender Schulbetrieb: Die Reitvereine in der Region laufen seit Monaten im Corona-Notbetrieb. Doch während in…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten